Login

Betrieb

Betrieb Schwand in WillisauEinige Daten zum Betrieb

  • Landwirtschaftliche Betriebsfläche 12 ha in der Voralpinen Hügelzone
  • 100 % Wiesen und Weiden
  • 12 Mutterkühe mit Kälbern
  • 8`300 Legehennen

Unsere Absicht, das Beste für unsere Tiere zu tun, braucht Offenheit gegenüber neuen Sachen. Darum versuchen wir, Neuerungen ganzheitlich zu beurteilen und auf unserem Hof umzusetzen. So unterstützen wir die Gesundheit unserer Tiere mit Homöopathie. Dazu zählen wir auf die Unterstützung des Vereins Kometian. Nähere Infos auf www.Kometian.ch.

Mutterkühe

kalbUnsere 12 Mutterkühe der Rasse Tiroler Grauvieh pflegen unsere Wiesen und Weiden. Das Grauvieh ist eine kleine ausgesprochen vertrauensvolle Rindviehrasse und eignet sich bestens um unsere zum Teil steilen Wiesen zu pflegen. Durch die Kreuzung mit einem Fleischrassenstier wird der Grundstein für eine hohe Qualität der Natura- Beef gesetzt.

Wir produzieren Natura- Beef Fleisch gemäss den strengen Richtlinien von Mutterkuh-Schweiz. Nähere Infos: www.mutterkuh.ch

Legehennen

Legehennen auf der WeideMit den 8`300 Legehennen produzieren wir Freilandeier gemäss den Anforderungen von BTS (Besonders Tierfreundliche Stallhaltung) und RAUS (Regelmässiger Auslauf ins Freie).

BTS nimmt auf die verschiedenen Bedürfnisse des Tieres Rücksicht. So hat es im Stall Tageslicht, separate Legenester, einen Scharraum zur Beschäftigung, ausreichend Futter- und Tränkeeinrichtungen, sowie erhöhte Sitzstangen für die Ruhezone. Der täglich zugängliche Aussenklimabereich ist überdacht und bietet den Tieren frische Luft, zusätzlich Bewegungsfreiheit und Platz zum Sandbaden.

RAUS beinhaltet den Weideauslauf auf die grüne Wiese ergänzt die einzigartige Haltungsform. RAUS garantiert maximales Tier-Wohl.

Wir produzieren nach den strengen Richtlinien des Labels Coop Naturafarm, welches jährlich 2-mal unangemeldete Kontrollen durchführt. Die unangemeldeten Kontrollen sind für uns als Familie anspruchsvoll, sind aber für die Glaubwürdigkeit des Labels sehr wichtig. Die Eier werden von der Ei AG in Sursee auf allfällige äussere und innere Qualitätsmängel kontrolliert und abgepackt. Infos auf www.eiag.ch

Kleintiere

Neben den beiden Katzen Strizi und Sämi, vor allem für die Freude der Kinder, schaut unser betriebseigener rundum freundlicher Sicherheitsdienst, Hofhund Astor, zum Hof.

Biodiversität/Umweltschutz

Neben extensiv bewirtschafteten Flächen hat es auf unserem Betrieb artenreiche Hecken, welche gewissenhaft gepflegt werden, um eine hohe Artenvielfalt zu erreichen.
Durch eine bedarfsgerechte Fütterung der Tiere bürgen wir für eine ressourcenschonende Tierhaltung. Ein vorsichtiger Einsatz der Hofdünger ist uns ein wichtiges Anliegen.

Andrea und Bruno Stadelmann-Erni, Schwand, 6130 Willisau, Tel: 041 493 03 62, E-Mail: info@schwand-willisau.ch
×

Log in or Sign up